Herzlich willkommen in der Welt der schönen Natur!

Liebe Gartenfreunde, 

 

der Obst-, Gartenbau- und Bienenzuchtverein Aufkirchen möchte im Oktober 2017 auf seinem Grundstück in Farchach am Grabenfeld eine Streuobstwiese anlegen. Streuobstwiesen sind für die Natur ein sehr wichtiger Punkt. Insekten, Blumen und Vögel sind deren Nutznießer, die wir dringend erhalten müssen. 

 

Hierzu benötigt der Verein aber einige Sponsoren und Paten. Wer sich hierzu bereit erklären würde, sollte sich beim Vorstand bitte melden. 1 Obstbaum mit fachgerechter Pflanzung kostet ca. 100 EUR, da eine Streuobstwiese nur aus Hochstämmen bestehen darf. Wir würden uns freuen, wenn einige Sponsoren sich melden würden. Ansprechpartner sind Werner Ullrich, 1. Vorstand, erreichbar unter 0176 25481270 und Ralf Maier, 2. Vorstand, erreichbar unter 0171 1247767 sowie die gesamte Vorstandschaft. 

 

 

Der OGBV Aufkirchen lädt Sie zu einer kleinen  “Rundreise” durch das Vereinsleben ein:


Am 4. Oktober 1907 wurde der Verein in Berg als „Verschönerungsverein“ gegründet. Sinn und Zweck war, sich um Blumenschmuck und Ruhebänke zu kümmern, da Berg bereits Anfang des Jahrhunderts ein beliebtes Ausflugsziel und Urlaubsgebiet war. Zu Beginn des zweiten Weltkrieges wurden sämtliche Vereinsaktivitäten durch die Nationalsozialisten verboten. 1947 nahm der Verein seine Aktivitäten wieder auf. Ab diesem Zeitpunkt nennt sich der Verein „Obst- und Gartenbauverein Aufkirchen“. Aufgabe des Vereins war der Anbau von Gemüse und Obst für die Selbstversorgung. Mitte der 1980er Jahre wurde ein Häcksler angeschafft, da das Verbrennen von Gartenabfällen verboten wurde. Dann kamen die Wertstoffhöfe und es sollten die Gartenabfälle dort abgeliefert werden. Damit war die Ära des Häckslers vorbei.

1995 war es dann mit Unterstützung der Gemeinde möglich, eine eigene Obstpresse anzuschaffen. Seitdem betreibt der Verein die Obstpresse. Es ist eine kleine Obstpresse, da unser Prinzip darin besteht, dass jeder den Saft seiner eigenen Äpfel bekommt. 1997 bekam dann der Verein eine Garage auf dem Gelände des Bauhofes in Aufhausen. Dort konnte die Obstpresse fest installiert und verbessert werden.

2005 schenkte ein Vereinsmitglied dem OGBV Aufkirchen ein Grundstück in Farchach, das der Verein seitdem auch bewirtschaftet. Hier werden auch Parzellen zum Eigenanbau an alle Bürger gegen eine geringe Gebühr angeboten.

2010 errichtete der Verein auf diesem Grundstück ein Bienenhaus, da die Imkerei lebensnotwendig für unsere Pflanzen ist. Es ist auch möglich, hier Kindern und Jugendlichen die Imkerei näherzubringen.

Im Bereich der Jugendarbeit ist der Verein ebenfalls tätig. Seit Gründung des Kinderferienprogramms hat der Verein fast immer Aufgaben übernommen. Seit dem Jahr 1999 wurde auch eine Schulgartengruppe durch Ralf Maier betreut.

 

 





Werner Ullrich   ( 1. Vorstand )

 

- Mitglied seit 1990

- Gartenpfleger und Obstbaumwart

- Seit 9.4.2016 erster Vorstand

 

 

 

 

 Ralf Maier   ( 2. Vorstand )


- Mitglied seit 1977

- geprüfter Gartenpfleger und Obstbaumwart

- erster Vorstand von 1982 - 2016

- zweiter Vorstand seit 2016

 

 



 

 

 

 

 

Elke Sigel   ( Kassier )

 

- Mitglied seit 1986

- Schriftführer von 2002 - 2010

- Seit 2010 Kassier





 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thomas Ebert  ( Schriftführer )

 

- Mitglied seit 2001

- Schriftführer seit 2010



Unsere Vorstände seit 1907:

 

1907                          Max Graf

1922                         Josef Kern, Gärtner

1925 – 1933               Paul Huber, Bürgermeister und Landrat

1933 – 1941               Friedinger, Dekan

1947 – 1950               Dr. Reiner Dahmen

1951 – 1952               Luitpold Pischetsrieder

1953 – 1982               Xaver Seitner

1982 – 2016               Ralf Maier

2016 -                       Werner Ullrich